Der Obersalzberg

Die Obersalzbergbahn endet auf 1.200 Höhenmetern.
Ob Sie den Obersalzberg zu Fuß erklimmen oder mit der Obersalzbergbahn fahren, oben angekommen genießen Sie die Aussicht auf die Berchtesgadener Alpen.
Sowohl im Sommer als auch im Winter lockt der Obersalzberg Junge und Junggebliebene mit seinen Rodelbahnen.

Auch zum Wandern und Spazieren bietet der Berg zahlreiche Möglichkeiten: die Wanderung auf den Obersalzberg oder auch verschiedene Spazier- und Wanderwege von der Bergstation der Obersalzbergbahn aus.

MIT DER OBERSALZBERGBAHN INS WANDER-PARADIES

Die Obersalzbergbahn bringt Sie innerhalb von etwa zwölf Minuten auf 1.020 Höhenmeter. Oben angekommen wartet eine Vielzahl verschiedener Wanderwege, aus denen Sie den geeigneten für sich auswählen können. Der Vorteil der Wanderungen am Obersalzberg liegt nicht nur in der traumhaften Aussicht. Wanderungen in Höhen ab 1.000 Metern wirken besonders gesundheitsfördernd und positiv auf den Kreislauf.

RODELN AUF DEM OBERSALZBERG

Am Obersalzberg kommen begeisterte Rodler sowohl im Winter als auch im Sommer auf ihre Kosten. In der kalten Jahreszeit schlittern Sie die vier Kilometer lange Naturrodelbahn bis zur Talstation hinunter. Im Sommer sorgt die Sommer-Rodelbahn für Rodel-Erlebnisse und Spaß.

DOKUMENTATION OBERSALZBERG – DIE HISTORISCHE SEITE DES BERGES

Die Geschichte des Obersalzbergs wird in der Dokumentation Obersalzberg beleuchtet. Die Daueraustellung des Instituts für Zeitgeschichte zeigt Exponate zur Rolle des Obersalzbergs während der NS-Diktatur und zu unterschiedlichen Teilbereichen des Zweiten Weltkrieges und der NS-Herrschaft. Mehr als 900 Bilder, Plakate, Film- und Tonaufnahmen gewähren den Besuchern Einblick in die historische Bedeutung des Ortes.

Gaststätte Café Waldstein

Königsseer Fußweg 17

83471 Schönau am Königssee

Tel.: +49 8652 2427

E-Mail: info@gaststaette-waldstein.com